Flexibilität ist unsere Stärke – wir bieten Hand für individuelle Lösungen

Für Zuweiser

Gut zu wissen

Mit sozialpädagogischen und therapeutischen Hilfestellungen unterstützen wir den Berufsintegrationsprozess und fördern somit Selbstbestimmung, Selbstorganisation und eine autonome Lebensführung.

Die jungen Menschen werden in der Fähigkeit zum selbständigen Wohnen praktisch unterstützt. Verbindlichkeit wird in allen Bereichen des alltäglichen Lebens trainiert, mit der Absicht, einen selbstbestimmten und gesundheitsbewussten Lebensstil führen zu können.

Das begleitete Wohnangebot erhöht die Chancen, dass vor allem die Berufsausbildung zielstrebig angegangen und erfolgreich abgeschlossen werden kann. MYPLACE Jungeswohnen bietet jungen Menschen auch in fragilen Phasen nach einem Klinikaufenthalt, einem Lehrabbruch oder nach einer akuten Krise einen Wohnplatz an.

Das multidisziplinäre Angebot wird jugendgerecht und über längere Zeiträume hinweg in der unmittelbaren Lebenswelt der jungen Menschen und ihren Angehörigen zur Verfügung gestellt. Zusätzlich zum Wohnangebot bieten wir bei Bedarf eine interne Tagesstruktur an. Die Suche nach einem Praktikum, einer Lehrstelle oder einer angemessenen Beschäftigung wird aktiv mit den Bewohnerinnen und Bewohnern begleitet und schrittweise umgesetzt. Der Verlust einer externen Arbeits- oder Beschäftigungsmöglichkeit führt durch die intern vorhandenen Strukturen nicht zu einem Abbruch im Wohnbereich. Die klar definierten Entwicklungsschritte werden in vier Ebenen unterteilt und zeitlich individuell durchlaufen (Level 1-4).

Infos

Zahlen und Fakten

MYPLACE Jungeswohnen bietet an zentraler Lage in der Stadt Zürich Einzelzimmer für junge Männer und Frauen (bis 25 Jahre) an. Das Einleben findet in einer hellen, frisch renovierten grosszügigen Wohnung mit sechs bis acht BewohnerInnen statt. Danach sind es kleinere Wohngemeinschaften mit zwei bis drei Personen ausserhalb unseres Zentrums in der Stadt Zürich.

Wir arbeiten mit einem 4-Stufenmodell: In der ersten Stufe geht es um Motivation und Orientierung, in der zweiten um Stabilisierung und Training, im dritten Abschnitt werden gezielt Alltags- und Berufskompetenzen aufgebaut und gefestigt, um diese im vierten Abschnitt eigenständig umzusetzen und den Austritt in eine eigene Wohnung zu planen. Nach dem Austritt bieten wir Jobcoaching und Nachsorge an.

 

 

Noch Fragen? Bereichsleiterin Anita Platzer und ihr Team sind für Sie da. Schreiben Sie uns oder rufen Sie an: 044 267 50 20

* Pflichtfeld

Kontaktaufnahme MYPLACE
  1. Datenschutz *
  2. Ich bin einverstanden, dass meine Daten zwecks Beantwortung im Rahmen der Datenschutzbestimmungen per E-Mail an die verantwortliche Person geschickt werden.

Call to action